Qualifizierte Ausbildung, meisterliches Handwerk für Zahnersatz

Die Zahntechniker-Innung Köln (kurz ZIK) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von zahntechnischen Laboren im Regierungsbezirk Köln mit den Regionen Köln, Bonn und Aachen. Mehr zu den Regionen finden Sie auf der Seite Zahnersatz aus der Region auf den Internetseiten des Zahnjournals. Die ZIK nimmt berufspolitische Aufgaben wahr und regelt die Ausbildung in diesem Gesundheitshandwerk.

Die Zahntechniker der Innung betrachten sich als Mitglieder eines Qualitätskreises zur Produktion von Zahnersatz made in Germany. Unser Bestreben ist es, zusammen mit der behandelnden Zahnärztin oder dem Zahnarzt dem Patienten die beste zahnprothetische Versorgung zu ermöglichen – wohnortnah und nach aktuellem technischen Standard. Die Mitglieder der Zahntechniker-Innung streben intensive Kollegialität und Zusammenarbeit an.

Mehr über den Beruf Zahntechniker und über die Aufgaben der Innung erfahren Sie auf den folgenden Seiten. Herzlich Willkommen!



Was gibt es Neues?

Aktuelle Nachrichten Ihrer Zahntechniker-Innung Köln

23.01.2017

Marketing-AG: Das nächste Zahnjournal zum Thema “Moderne Zahntechnik im Blick”. Marketing-Interessierte ZIK-Mitglieder sind eingeladen mitzumachen.

07.02.2017

Workshop “Datenschutz im Dentallabor” mit den Datenschutzexperten Karsten Schulz und Hans-Gerd Hebinck.
Ort: Geschäftstelle Widdersdorf
Zeit: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Schwerpunkt-Thema: Internet und Social Media
Preis: Für Innungs-Mitglieder kostenlos

31.03.2017

Lossprechung: Ihre Zahntechniker-Innung Köln organisiert einen feierlichen Rahmen auf der Godesburg in Bonn

26.04.2017

Mitgliederversammlung in Köln Michaelshoven:
Themen u. a. Aktuelles aus der Berufspolitik, Neuausrichtung der Zahntechniker-Innung Köln, Neuwahlen des Vorstandes



Die BEL-Preisliste gültig ab dem 1. Januar 2017

Die neue BEL-Preisliste ist gültig ab dem 1. Januar 2017. Im internen Mitgliederbeich Ihrer Innung finden Sie auch ebenso die aktualisierte Übersicht der Befunde und Festzuschüsse mit zugeordneter Regelversorung.

Hier finden finden Sie die BEL-Preisliste als PDF-Download im Mitgliederbereich in der Rubrik BEL / BEB Tipps, Fragen, Antworten …:

Alles rund um die Berufsausbildung – immer top-aktuell!

Die neuen Ausbildungsvergütungen ab 01.01.2017:

1. Ausbildungsjahr: 500€
2. Ausbildungsjahr: 550€
3. Ausbildungsjahr: 610€
4. Ausbildungsjahr: 710€

Alle Termine, Infos zur Prüfungsvorbereitung, Musterverträge, Dokumente und mehr finden Sie in der Rubrik Ausbildungswesen

Neu im Mitgliederbereich: Aktuelle Veröffentlichungen der KZBV

Hier finden Sie die Veröffentlichungen der KZBV

  • KZBV – Jahrbuch 2016
  • KZBV – Abrechnungshilfen neu ab 01.01.2017
  • KZBV – Schwere Kost für leichtes Arbeiten 2017
  • KZBV – Compliance-Leitlinien-ausgeweitete Fassung 2016


Das neue Zahnjournal ist da:

“Ihre Zähne – Ihr Körper – Ihre Gesundheit: Zusammenspiel und Wechselwirkung”

Informationen von Experten – jetzt online lesen

Themen:

  • Körper und Zähne im Einklang: Dr. Christine Diebener im Interview
  • Schon gehört? Interessantes zur Zahngesundheit
  • Hier finden Sie einen Experten vor Ort: Meistergeführte Dentallabore
  • Den Patienten in seiner Gesamtheit betrachten: Was ist ganzheitliche Zahnmedizin?
  • Woraus ist mein Zahnersatz? Der Materialnachweis sorgt für Tranzparenz
  • Zahnjournal Junior: Eure Kinder- und Jugendseite
  • Lohnt sich das? Zahnzusatzversicherung plus Heilpraktiker

Weiteres Marketingmaterial für Innungs-Mitglieder
Das Zahnjournal-Logo, ein Bestellformular für die Zahnkarten, der Slogan “Wir machen die Zähne”, z. B. als Vorlage für Autobeschriftungen und für die Gestaltung von Marketingunterlagen finden Sie zum freien Download im Mitgliederbereich



Eine gelungene Veranstaltung der Zahntechniker-Innung Köln am 5. Oktober 2016

Vor vollem Haus nutzen viele Innungsmitglieder und interessierte (noch nicht) Innungsmitglieder die Chance und informierten sich aus erster Hand in dem Vortrag des Experten Prof. Dr. Thomas Ratajczak von der Kanzelei RATAJCZAK & PARTNER.



ZIK und boniDENT erreichen die Jurystufe des großen Preis des Mittelstands

Auch im Jahr 2016: Die ZIK und die boniDENT wurden gemeinsam mit allen Innungsbetrieben aus dem Regierungsbezirk Köln für den großen Preis des deutschen Mittelstandes nominiert!

Mehr auf der neuen Webseite der boniDENT



Eine Kampagne des Handwerks mit Zahntechnikmotiven

Eine bundesweite Plakataktion



Die Auszubildenden aus der Innung engagieren sich besonders stark

Ca. 20 % der Teilnehmer/innen bei der diesjährigen Gysi-Preis-Verleihung kamen aus Betrieben der Zahntechniker-Innung Köln. Dies ist ein Spitzenwert im Vergleich zu anderen Regionen! Ein herzliches Dankeschön an die jungen Auszubildenden und an das Berufskolleg Troisdorf, dass alleine 12 Teilnehmer/innen stellte.

Machen auch Sie mit! Informationen darüber, wie Auszubildende an dem Gysi-Preis teilnehmen können erhalten Sie über die Geschäftsstelle der ZIK.



Das ZIK-Journal – Innungsarbeit, aktuelle Projekte, Netzwerke

Erfahren Sie mehr über die Innungsarbeit, über die aktuellen Projekte und das Netzwerk der Innung für Zahntechniker in unserem neuen ZIK-Journal.

Zum Inhalt

  • Nominierung für den großen Preis des Mittelstands
  • Raus aus dem SGB V – und was dann?
  • Zahnjournal, Zahnkarte, Facebook
  • Unsere Interessenvertretung Landesinnungsverband (LIV)
  • Unsere Kooperationspartner





Ehrenamtliche Aufsicht für Prüfungen gesucht

Zahntechniker(in) als Aufsicht bei der praktischen Zwischen- und Gesellenprüfung langfristig gesucht

Zeitaufwand:
im Zeitraum von Mai bis Juli 3 ½ Tage pro Woche (insgesamt ca. 4 Wochen) und
im Zeitraum von November bis Januar 3 ½ Tage pro Woche (insgesamt ca. 6-8 Wochen)

Führerschein und PKW sind von Vorteil, da der Einsatz in den Orten Köln, Troisdorf und Aachen erfolgt.

Wünschen Sie weitere Informationen, rufen Sie uns einfach an unter: 0221-503044 oder schicken uns eine email an: info@zik.de




Hightech für mehr Lebensqualität

Lesen Sie hier die im Kölner Stadtanzeiger erschienene Sonderseite mit dem Thema Ausbildungsberufe in den Gesundheitshandwerken.





Zahnkarte

Neu und exklusiv für Innungsmitglieder – die Zahnkarten sind da!

Die Zahnkarten leiten die Patienten im sachgerechten Umgang mit dem Zahnersatz an und erfüllen quasi die Funktion eines prothetischen Beipackzettels. Jeder Innungsbetrieb hat einen Startbestand für vier Situationen erhalten:

1. Teleskop- Geschiebeprothese
2. Krone / Brücke
3. Teil- und Vollprothese
4. Aufbissschiene

Nachbestellungen können auf der Geschäftsstelle aufgegeben werden. Formulare wurden versandt oder befinden sich im Mitgliederbereich.


Werbespot für das Handwerk

Mit einer wahren “Sinfonie des Handwerks” zeigt der Werbespot die Vielfältigkeit der Leistungen, welche Handwerker täglich erbringen. Hier finden Sie den Werbespot für das Handwerk ….

Die ZIK im Fernsehen

Die Zahntechniker-Innung Köln bei Center-TV. Hier geht es zum Filmbeitrag

Radiospot über Zahnersatz

Haben Sie den aktuellen Zahnmeister-Radiospot verpasst? Hier der Link zum Zahnmeister-Radiospot


ZIK-Journal Ideen, Strategien, Perspektiven

ZIK setzt sich ein !

Erfahren Sie mehr im ZIK-Journal über unsere Arbeit und über die Ideen, Strategien und Perspektiven für die Innungsbetriebe.

Zum Inhalt:

  • Vorwort des Obermeisters Klaus Bartsch
  • Interview über die Ideen, Strategien und Perspektiven der Innungsarbeit
  • Die Ziele der ZIK
  • ZIK-Grafik: Hier setzt sich die ZIK überall für ihre Mitglieder ein
  • ZIK-(Innungs-) Stimmung: Die Meinung von Mitgliedern
  • Beispiele für Unternehmerfortbildungen und das politische Engagement der ZIK
  • Innung von A-Z

Die Übersicht, wo sich die ZIK überall einsetzt finden Sie hier zusätzlich als Grafik.